Dänemark 2013

 
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Region: DE / DK

Distanz: 2256km in 7 Tagen

 

Meine Sommertour - zweimal quer durch Deutschland und auf dem Landweg nach Kopenhagen zum Olsenbanden-Sightseeing.

 dk2013

Download KML 

 

Tag 1 - Sonntag

Nach dem Frühstück wurde die Maschine beladen und los gings. Vor mir lagen 323km bis zu meinem ersten Stop.

dk2013 dk2013

 

Tag 2 - Montag

Das Ziel für Heute heißt Nordsee oder genauer die Arlau, von der mich noch 371km trennen. 

dk2013 dk2013

Tag 3 - Dienstag

Jetzt war es soweit - ich komme nach Dänemark. Das heutige Ziel lautet Roskilde, von dem mich 346km trennen. Es soll mir als Basis für den Olsenbanden-Trip dienen. Was ich noch nicht weiß ist, dass mir ein größerer Stau und eine hitzebedingte Zwangspause auf der Autobahn bevorstehen.

dk2013 dk2013

 

Aber die Fahrt über die Brücken war dagegen sehr beeindruckend. Hier seht ihr die Fahrt über die Storebæltsbroen-Brücke. Kostenpunkt 125 DKK für Motorräder.

 

Tag 4 - Mittwoch

Heute beginnt es - das Olsenbanden-Sightseeing. Nur noch 30km und der erste Höhepunkt ist erreicht.
Mein erstes Ziel ist das Staatsgefängnis Vridsløselille in Alberslund. Für die Fotos muss ich das Vorgelände betreten, welches hinter dänischen Verbotsschildern lag. Nun gut, "ich spreche kein Dänisch" sollte meine Ausrede sein. Ich hatte ganze 10 Minuten für meine Fotos, bevor ich durch den Sicherheitsdienst vom Gelände geführt wurde. Aber es war ein erhebender Augenblick, unvergesslicher Schönheit!

dk2013 dk2013   original

 

Mein erste Plan war erfolgreich. Der Nächste führt mich in die Asta Nielsen Straedet zu den Jensen und den Nordisk Filmstudios. Hier hat alles seinen Anfang genommen und die besagte Hausecke war die Kulisse für einen rasanten Abgang. Leider steht außer der Hausecke nicht mehr viel.

 dk2013  dk2013  dk2013

 

Jetzt sollte das Palasttheater mein Ziel sein. Das Café de Olsen gibt es ja leider nicht mehr, aber geblieben ist eine kleine Ausstellung errinnerungsträchtiger Requisitent.

dk2013  original
 dk2013  original
 dk2013  original
 dk2013  original
 dk2013  original
 dk2013  dk2013

 

Die weitere Route soll mich zum Rathaus, dem Polizeirevier und dem Theater inklusive Magazine du Nord führen und das alles bei schönstem Sommerwetter.

dk2013 original
dk2013 original
dk2013 original
dk2013 original

 

Tag 5 - Donnerstag

Heute verlasse ich Roskilde und Kopenhagen und mache mich auf den Weg nach Romo in 315km Entfernung. Dort erwarten mich eine traumhafte Nordsee und ein toller Strand. Allerdings werde ich auf den Weg dorthin eine Zeit lang von Regen begleitet, wo ich die Witterungsbeständigkeit meiner neuen Stiefel und meine Regenkombi endlich mal ausprobieren kann.

dk2013 

Tag 6 - Freitag

Und nun heißt es "Leb wohl Dänemark" und ich mache mich auf den Weg nach Hannover, wo ich kurz vor einem intensiven Unwetter mit Starkregen ankommen. Puh!

Tag 7 - Sonnabend

Der letzte Tag meiner Reise führt mich wieder nach Hause. Es soll der heißeste Tag werden und mich einiges an Anstrengung kosten.

Aber dann "Home sweet home" nach insgesamt 2256km.

 

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass der Trip toll und ausgewogen war. Eine klare Empfehlung an alle die eine Woche ausspannen und sich dabei auf die Spuren der Kindheit begeben wollen.